A woman looks at her laptop

Häufig gestellte Fragen zu Solution Workspace

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf Fragen, die bei der Nutzung von Solution Workspace möglicherweise aufkommen.


Wenn Sie mit einem Partner Development Manager (PDM) an Ihrer Lösung arbeiten, sind einige dieser Schritte anders oder gelten nicht. Lesen Sie diese Antwort für eine Anleitung. 

Wer kann Solution Workspace verwenden?

Ihr gesamtes Lösungserstellungsteam kann Solution Workspace gleichzeitig verwenden. Ihr Marketingteam kann in einem Schritt aktiv sein, während Ihr Engineering-Team an einem anderen arbeitet. Mitglieder Ihres Teams können Schritte als abgeschlossen markieren, sodass Sie alle über das auf dem Laufenden bleiben können, was in den Lebenszyklusphasen Entwicklung, Markteinführung und Verkauf erreicht wird.

▲ Zurück nach oben

 

Wie kann ich meine Lösungen sehen?

Navigieren Sie zur Seite „Meine Lösungen“ und melden Sie sich mit Ihrem Geschäftskonto an. Nachdem Sie sich angemeldet haben, können Sie Ihre vorhandenen Lösungen anzeigen.

▲ Zurück nach oben

 

Kann ich Solution Workspace nutzen, wenn mein Unternehmen nicht bei Partner Center ist?

Derzeit nicht.

Ihr Unternehmen muss zum Partner Center, nicht zum Partner Membership Center gehören, und Sie müssen für die Anmeldung Ihr Geschäftskonto verwenden. Wenn Sie kein Mitglied vom Partner Center sind, erhalten Sie weitere Informationen, indem Sie ein Konto unter Ein Partner Center-Konto erstellen erstellen.

▲ Zurück nach oben

 

Ich arbeite mit einem PDM. Wie erstelle ich eine Lösung, ändere Profilinformationen oder lösche eine Lösung?

Ihr zugewiesener PDM kann Ihnen dabei helfen, eine Lösung in Solution Workspace zu erstellen und den Profilabschnitt zu aktualisieren, einschließlich der Kontakte und Technologien, die mit Ihrer Lösung verknüpft sind. Arbeiten Sie direkt mit Ihrem PDM zusammen, um den Umfang und die Details Ihrer Lösung zu definieren und Ihre Lösung mit allen zu teilen, die am Projekt arbeiten. Gemeinsam können Ihr Team und PDM die personalisierten Aufgaben ausführen, um Ihre Lösung zu erstellen, sie in Microsoft Azure Marketplace oder Microsoft AppSource zu veröffentlichen und Ihre Lösung zu bewerben.

Wenn Sie nicht mehr an einer aktiven Lösung arbeiten möchten, wenden Sie sich an Ihren PDM, um sie zu entfernen. Wenn Sie eine Lösung abgeschlossen haben und keinen Zugriff mehr auf die Schritte, Aufgaben oder Ressourcen benötigen, wenden Sie sich an Ihren PDM, um Möglichkeiten zu besprechen, Ihre Lösung weiter zu bewerben und Ihr Portfolio zu erweitern.

▲ Zurück nach oben

 

Wie gebe ich meine Lösung in Solution Workspace ein?

Nachdem Sie sich mit Ihrem Geschäftskonto angemeldet haben, können Sie eine Lösung erstellen. Wenn Sie keine aktuellen Lösungen besitzen, werden Ihnen im oberen Bereich der Seite zwei Optionen angezeigt: Demo ansehen und Lösung erstellen. Wenn Sie Lösungen haben, wird Ihnen lediglich im oberen Bereich der Seite die Option Lösung erstellen angezeigt. Ihre Lösungen werden unter der Überschrift Meine Lösungen angezeigt.

Wählen Sie jeweils die Option Lösung erstellen, um anzufangen. Beantworten Sie ein paar Fragen auf der Seite zur Lösungserstellung, um mit der Checkliste zu beginnen. Wenn sich Ihre Lösung ändert, können Sie die Informationen später noch bearbeiten.

▲ Zurück nach oben

 

Wie lösche oder entferne ich eine Lösung?

Um eine Lösung zu entfernen, wählen Sie auf der Seite Lösungsdetails die Option Diese Lösung löschen aus. Wenn Sie Ihre Lösung löschen, wird sie drei Monate lang aufbewahrt, bevor sie dauerhaft entfernt wird. Um Ihre Lösung wiederherzustellen, benachrichtigen Sie den Support, indem Sie die Schaltfläche Chat mit einem Mitarbeiter auswählen.

▲ Zurück nach oben

 

Kann ich Informationen ändern, die ich über meine Lösung eingegeben habe?

Ja.

Nutzen Sie dazu die Bearbeitungsfunktion neben den Informationen, die Sie in Ihrer Lösung ändern möchten. Um die Lösungsbeschreibung zu bearbeiten, klicken Sie auf das Stiftsymbol. Um den Bereich Produkte und Lösungsbereiche zu bearbeiten, wählen Sie das Bleistiftsymbol entweder im Bereich Produkte oder im Bereich Lösungsbereiche aus. Jede dieser Aktionen erzeugt eine Detailansicht, in der Sie Ihren freien Text oder Ihre Auswahl bearbeiten können. Wenn Sie das geschätzte Verfügbarkeitsdatum Ihrer Lösung ändern möchten, klicken Sie auf das Kalendersymbol, um auf einen Kalender zuzugreifen, in dem Sie das Datum bearbeiten können.

▲ Zurück nach oben

 

Wie kann ich individuelle Inhalte sehen?

Der Inhalt der Lebenszyklus-Checkliste wird durch den ausgewählten Lösungstyp (Anwendung oder Dienst), Lösungsbereiche und Produkte angepasst. Die Aufgaben, die notwendig sind, um diese verschiedenen Arten von Lösungen, die auf einzelnen Produkten basieren, zu vervollständigen, sind unterschiedlich. Die Checkliste spiegelt diese Anpassung wider. Zwar können einige Aufgaben auch universell sein, Ihnen wird aber eine eigene Liste angezeigt, die sich nach den Informationen richtet, die Sie bei der Erstellung Ihrer Lösung eingegeben haben.

Die Aufgaben, die von Experten zusammengestellt wurden, werden in der Checkliste aufgeführt, nachdem Sie Ihre Lösung erstellt haben (oder wenn Sie die Auswahl der Produkte und Lösungsbereiche nach der Erstellung ändern müssen). Wenn Sie verschiedene Arten von Lösungen haben oder Ihre Entwicklung auf verschiedenen Produkten aufsetzen, werden möglicherweise für einen bestimmten Lösungstyp oder ein bestimmtes Produkt andere Aufgaben angezeigt. Die Checkliste umfasst eigens zusammengestellte Schritte und Aufgaben, die speziell auf den Lösungstyp und die Produkte zugeschnitten sind.

▲ Zurück nach oben

 

Wie füge ich Kontakte zu einer Lösung hinzu?

Um Mitwirkende zu einer Lösung hinzuzufügen, erstellen Sie zuerst Ihre Lösung. Rufen Sie die Seite mit den Lösungsdetails auf. Dort sehen Sie den Bereich Kontakte. Geben Sie das Geschäftskonto des Mitwirkenden ein, den Sie hinzufügen möchten, und wählen Sie dann die Schaltfläche + Einladen aus. Es wird eine E-Mail mit einer vorab ausgefüllten Vorlage erstellt, in der der Mitwirkende aufgefordert wird, Ihre Lösung über einen direkten Link anzuzeigen.

▲ Zurück nach oben

 

Wie entferne ich Kontakte aus einer Lösung?

Um einen Kontakt zu entfernen, wählen Sie auf der Seite mit den Lösungsdetails im Bereich Kontakte den Link Entfernen aus. Dadurch wird die Person sofort entfernt. Sie können jeden Kontakt erneut zu einer Lösung hinzufügen, falls dies später wieder nötig ist.

▲ Zurück nach oben

 

Was sind die Unterschiede zwischen den Lebenszyklusphasen?

Der Fortschritts-Tracker mit den Phasen Entwicklung, Markteinführung und Vertrieb zeigt Ihnen an, auf welchem Stand der Lösungsentwicklung Sie sich befinden. Jede Lebenszyklusphase stellt einen Überblick über Ihren aktuellen Fortschritt dar.

Weitere Informationen zu den einzelnen Lebenszyklusphasen finden Sie auf der Tutorial-Seite.

▲ Zurück nach oben

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Schritt und einer Aufgabe?

Eine Lebenszyklusphase der Lösung (Entwicklung, Markteinführung und Verkauf) ist ein Überblick über Ihren aktuellen Status. Schritte sind umsetzbare Vorschläge, die Sie beim Erreichen Ihrer Ziele unterstützen sollen. Jeder Schritt besteht aus kleineren Aufgaben, beispielsweise einer Reihe von Ressourcen oder Kontakten, mit deren Hilfe Sie die Realisierung Ihres Lösungslebenszyklus meistern können.

Aufgaben können Berührungspunkte oder unterstützende Referenzen sein, die Sie bei den einzelnen Phasen und letztlich im gesamten Lebenszyklus begleiten. Die Aufgaben in einem Schritt müssen nicht zwangsläufig der Reihe nach durchgeführt werden. Aber jede Aufgabe hilft Ihnen dabei, dem Abschluss des Lebenszyklus näherzukommen.

▲ Zurück nach oben

 

Kann ich in Schritten, die ich bereits als abgeschlossen markiert habe, noch auf Ressourcen zugreifen?

Ja.

Wenn Sie bei Ihrer Lösung iterieren, können neue Informationen oder Änderungen an der Lösung dazu führen, dass Sie Schritte oder Aufgaben, die Sie bereits als abgeschlossen markiert hatten, erneut durchführen müssen. Um einen Schritt oder eine Aufgabe erneut zu überprüfen, wählen Sie den Schritt aus, um die Ressourcen zu lesen, oder schließen Sie die Aktionen mit den Änderungen ab, die Sie im Auge haben.

▲ Zurück nach oben

 

Kann ich in einer Lebenszyklusphase Schritte überspringen?

Ja.

Sie bestimmen, wann jede Lebenszyklusphase abgeschlossen ist. Sie könnten beispielsweise zu dem Schluss kommen, dass ein Schritt für Ihre aktuelle Lösung nicht relevant ist. Dementsprechend können Sie den Schritt (oder mehrere Schritte) auslassen und die Phase trotzdem abschließen. Beachten Sie, dass die Checkliste immer den ersten nicht abgeschlossenen Schritt in der ersten nicht abgeschlossenen Phase anzeigt.

Sie können jederzeit zu einem späteren Zeitpunkt zu einem Schritt zurückkehren, um ihn abzuschließen. Sie können angeben, dass eine Phase abgeschlossen ist, selbst wenn einige Schritte darin nicht abgeschlossen sind. Aktivieren Sie dazu das Kontrollkästchen [Phase] als abgeschlossen markieren.

 

▲ Zurück nach oben

Zu Ihren Lösungen zurückkehren

Machen Sie dort weiter, wo Sie aufgehört haben, und kehren Sie zu Ihren Lösungen zurück.