A man having a video call in a conference room A man having a video call in a conference room

Erweiterte Spezialisierung „Calling for Microsoft Teams“

Programmübersicht und Anforderungen

Programmübersicht

Partner, die fundiertes Wissen, weitreichende Erfahrung und nachgewiesenen Erfolg bei der Bereitstellung und Verwaltung von Microsoft 365 Phone System belegen, können sich um die erweiterte Spezialisierung „Calling for Microsoft Teams“ bemühen. Laut einer kürzlich durchgeführten TEI-Studie von Forrester verbessert die Telefonie in Microsoft Teams die Leistung von Mitarbeitenden und Unternehmen und gewährleistet verbesserte Sicherheit, Compliance, Betriebszeit und Mobilität¹. Unternehmen benötigen heute eine moderne Voice-Lösung als Tool für einheitliche Kommunikation und Zusammenarbeit.

Eine Telefonielösung von Microsoft Teams bietet Partnern die einzigartige Möglichkeit, den Geschäftswert der Kund*innen zu steigern und neue Umsatzströme für Partner zu generieren.

Die erweiterte Spezialisierung Calling for Microsoft Teams hilft Partnern mit einer aktiven Gold-Kompetenz „Cloud Productivity“ dabei, ihr Unternehmen noch stärker von der Konkurrenz abzusetzen, ihre Expertise unter Beweis zu stellen und die Kund*innenbindung zu stärken.

Partner, die die umfangreichen Anforderungen zum Erwerb einer erweiterten Spezialisierung erfüllen, erhalten eine kund*innenorientierte Kennzeichnung, die sie in ihrem Geschäftsprofil im Microsoft-Tool für die Suche nach Lösungsanbietern anzeigen können, werden bei der Kund*innensuche priorisiert, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen, und können ein zertifiziertes Schreiben von Microsoft generieren, das die erworbene, erweiterte Spezialisierung validiert.

Erfahren Sie mehr über Partnerchancen mit Calling for Microsoft Teams.

Erfahren Sie mehr über die erweiterten Spezialisierungen.

TEI-Studie von Forrester: https://query.prod.cms.rt.microsoft.com/cms/api/am/binary/RE4n7pe

Aktualisierungen bei der Kompetenz „Cloud Productivity“ und bei anwendbaren, erweiterten Spezialisierungen

Die Messung der Leistungsanforderungen erfolgt künftig über MAU (Monthly Active Usage, monatlich aktive Nutzer) und nicht über AE (Active Entitlements, aktive Berechtigungen). Während AE auf Ebene der SKU gemessen wird, wird MAU auf Ebene des Kundenmandanten gemessen. MAU ermöglicht uns eine genauere Messung Ihres Fortschritts beim Erreichen der Kompetenz „Cloud Productivity“ und beim Erreichen der anwendbaren, erweiterten Spezialisierungen. Weitere Informationen zu dieser Änderung finden Sie in den Häufig gestellten Fragen.

Wie bewerbe ich mich?

Nur Administrator*innen des Microsoft-Partnerkontos eines Unternehmens können im Namen des Unternehmens eine Bewerbung für die erweiterte Spezialisierung Calling for Microsoft Teams einreichen. Wenn Sie über die entsprechende Rolle und den entsprechenden Zugriff verfügen, können Sie sich bewerben, indem Sie sich bei Ihrem Partner Center-Konto anmelden und zu Ihrem Partner Center-Dashboard > Kompetenzen > Erweiterte Spezialisierung navigieren. Wenn Sie Ihr Konto immer noch im PMC haben, lesen Sie unsere Hilfeseite und das Handbuch für den Übergang, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Mitgliedschaft auf das Partner Center umstellen. Sobald Sie Ihre Mitgliedschaft auf das Partner Center umgestellt haben, können Sie sich über Ihr Partner Center-Dashboard bewerben.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Berechtigte Partner müssen die höchsten Standards für Service und Support erfüllen. Alle Anforderungen werden von Microsoft und/oder einem Drittanbieter entweder automatisch oder manuell überprüft und können sich noch ändern.

Details

Behalten Sie eine aktive Gold-Kompetenz „Cloud Productivity“ bei.

Details

Erzielen Sie über den Zeitraum der letzten 12 Monate (CPOR-Daten) mindestens 2.500 monatliche, aktive Nutzungen (MAU) mehr.

Details

Geben Sie drei Kund*innenreferenzen an, die aufzeigen, dass der Partner in der Lage ist, Workloads in folgenden Bereichen bereitzustellen und zu verwalten: Microsoft 365 Phone System, Calling Plan, Direct Routing Configuration, Networking Planning und Remediation for Voice. Lesen Sie unsere Richtlinien für Kund*innenreferenzen, bevor Sie sie einreichen.

Details

Sie behalten Ihre erweiterte Spezialisierung und die damit verbundenen Leistungen ein Jahr lang, vorausgesetzt, Sie behalten Ihren Gold-Kompetenzstatus bei. Wenn Sie Ihre Gold-Kompetenz nicht beibehalten, verlieren Sie Ihren Status „Erweiterte Spezialisierung“. Sie müssen zu Ihrem Erneuerungsdatum die zu diesem Zeitpunkt geltenden Programmanforderungen erfüllen, die sich im Laufe der Zeit ändern können.