A man and a woman looking at monitor A man and a woman looking at monitor

Spezialisierung „Meetings and Meeting Rooms for Microsoft Teams“

Programmübersicht und Anforderungen

Programmübersicht

Partner, die ein detailliertes Wissen, eine umfassende Erfahrung und nachgewiesene Erfolge bei der Bereitstellung von Besprechungs- und Besprechungsraumdiensten und -lösungen für Microsoft Teams nachweisen, können die Spezialisierung „Meetings and Meeting Rooms for Microsoft Teams“ beantragen.

Die Art und Weise, wie wir arbeiten, hat sich schnell verändert. Da immer mehr Mitarbeiter*innen remote und von unterwegs arbeiten, haben sich die Anforderungen an Besprechungen geändert. Für viele Unternehmen stellt Microsoft Teams ein Tool dar, das eine Zusammenarbeit und eine Einbindung ermöglicht, wie bei einer persönlichen Besprechung. Im April 2020 nahmen an einem Tag über 200 Millionen Personen, gezählt, die an einer Microsoft Teams-Besprechungen teilnahmen, was mehr als 4,1 Milliarden Meeting-Minuten entsprach. In der Tat „hat Microsoft in nur zwei Monaten eine digitale Transformation erlebt, für die normalerweise zwei Jahre benötigt werden."1

Microsoft Teams bietet eine einzigartige End-to-End-Meetingumgebung, die das menschliche Element der persönlichen Interaktion wieder ins Spiel bringt. Gleichzeitig hilft es den Menschen, vor, während und nach Meetings fokussiert zu arbeiten.

Die Entwicklung eines Geschäftsbereichs für Besprechungs- und Besprechungsraumdiensten für Microsoft Teams bietet Partnern die einzigartige Chance, den Geschäftswert für ihre Kund*innen zu erhöhen und vereinfachte Besprechungstechnologien bereitzustellen, die den Customer Lifetime Value steigern und die Entwicklung neuer Umsatzströme für Partner zu ermöglichen.

Die Spezialisierung „Meetings and Meeting Rooms for Microsoft Teams“ hilft Partnern mit dem aktiven Status „Solutions Partner for Modern Work“, ihre Organisationen weiter zu differenzieren, ihre Fähigkeiten zur Bereitstellung und Verwaltung von Besprechungsservices und -lösungen für Microsoft Teams zu zeigen und die Kundenbindung zu verbessern.

Partner, die die umfangreichen Anforderungen für den Erwerb einer Spezialisierung erfüllen, erhalten eine Kennzeichnung, die sie in ihrem Unternehmensprofil im Microsoft Solution Provider Finder für Kund*innen sichtbar anzeigen können, und werden in Suchen von Kund*innen mit Priorität angezeigt, um neues Geschäft zu generieren. Außerdem können sie ein von Microsoft zertifiziertes Schreiben erstellen, in dem die erworbene Spezialisierung bestätigt wird.

1 Blog „2 years of digital transformation in 2 months“ von Jared Spataro, Corporate Vice President für Microsoft 365: https://www.microsoft.com/en-us/microsoft-365/blog/2020/04/30/2-years-digital-transformation-2-months/.

Erfahren Sie mehr über Spezialisierungen.

Erfahren Sie mehr über die Chancen für Partner mit der Spezialisierung „Meetings and Meeting Rooms for Microsoft Teams“.

Aktualisierungen für die Kompetenz „Cloud Productivity“ und relevante Spezialisierungen

Die Messung der Leistungsanforderungen erfolgt jetzt über Monthly Active Usage (MAU, aktive Nutzung pro Monat) statt über Active Entitlements (AE, aktive Berechtigungen). Während AE auf Ebene der SKU gemessen wird, wird MAU auf Ebene des Kundenmandanten gemessen. MAU ermöglicht uns die genauere Messung Ihrer Fortschritte in Bezug auf den Erwerb der Kompetenz „Cloud Productivity“ und der relevanten Spezialisierungen. Weitere Informationen zu dieser Änderung finden Sie in den häufig gestellten Fragen.

Wie bewerbe ich mich?

Nur Administrator*innen des Microsoft-Partnerkontos einer Organisation können im Namen der Organisation einen Antrag auf die Spezialisierung „Meetings and Meeting Rooms for Microsoft Teams“ einreichen. Wenn Sie über die entsprechende Rolle und den entsprechenden Zugriff verfügen, können Sie den Antrag stellen, indem Sie sich beim Partner Center anmelden und zu „Partner Center-Dashboard > Kompetenzen > Spezialisierung“ navigieren. Wenn Sie noch ein PMC-Konto haben, lesen Sie bitte die Hilfeseite und das Handbuch für den Übergang, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Mitgliedschaft zum Partner Center migrieren. Nach der Migration können Sie über das Partner Center-Dashboard einen Antrag stellen.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Berechtigte Partner müssen die höchsten Standards für Service und Support erfüllen. Alle Anforderungen werden von Microsoft und/oder einem Drittanbieter entweder automatisch oder manuell überprüft und können sich noch ändern.

Details

Ihre Organisation muss über den aktiven Status „Solutions Partner for Modern Work“ verfügen.

Details

Erzielen Sie über den Zeitraum der letzten 12 Monate (CPOR-Daten) mindestens 5.000 monatliche, aktive Nutzungen (MAU) mehr.

Details

Mindestens vier Personen in Ihrem Unternehmen müssen die Microsoft 365-Zertifizierung: Teams Administrator Associate besitzen und das technische Assessment für „Teams Meetings“ und „Meeting Rooms“ absolvieren.

Details

Geben Sie drei Kund*innenreferenzen an, die aufzeigen, dass Sie in der Lage sind, Besprechungsdienste und -lösungen für Microsoft Teams bereitzustellen und zu verwalten. Lesen Sie unsere Richtlinien für Kund*innenreferenzen, bevor Sie sie einreichen.

Details

Die Spezialisierung und die zugehörigen Leistungen sind ein Jahr aktiv, vorausgesetzt, Sie behalten den Status „Solutions Partner for Modern Work“ bei. Wenn Sie Ihren Status nicht beibehalten, verlieren Sie die Spezialisierung. Sie müssen am Reprofilierungsdatum die zu diesem Zeitpunkt geltenden Programmanforderungen erfüllen. Diese unterliegen im Laufe der Zeit Änderungen.